Seminar

100 Jahre Radio in Deutschland:

Geschichte und Zukunft des Hörfunks in der digitalen Transformation

In Deutschland startete das erste Radioprogramm in Berlin im Oktober 1923 als unpolitischer „Unterhaltungsrundfunk“. Damit war der Weg frei für das erste elektronische Massenmedium. Die Zukunft des Radios stand im Laufe seiner bewegten Geschichte oft zur Diskussion, zuweilen wurde es gar totgesagt. Trotz Fernsehen, Privatradio, Internet oder Podcasting, trotz technischer Innovationen, gesellschaftlicher Umbrüche und Veränderungen der Kommunikation und der Mediennutzung  konnte das Radio der ARD immer wieder seine Wandlungsfähigkeit beweisen und einen respektablen Platz in der Medienwelt behaupten: als Informationsquelle, Kulturträger oder musikalischer Tagesbegleiter. 

Mit der Digitalisierung erweitert sich der gesellschaftliche Kommunikationsraum durch neue Rezeptionskanäle erheblich, verschiebt die Mediennutzung vom Linearen ins Digitale und bewirkt dadurch einen weiteren „Strukturwandel der Öffentlichkeit“.

Ziel des Seminars ist es, die Traditionslinien des Rundfunks in Deutschland zu erarbeiten, aktuelle Programmformate und Modelle für die Zukunft des Hörfunks zu diskutieren. Beispiele aus der Radiopraxis werden hörbar erlebbar.

Inhalte:

  • 100 Jahre Radio in Deutschland - Überblick über die Geschichte
  • Radio als Massenmedium und Propaganda-Instrument
  • Digitale Transformation
  • Das Internet als Zukunft des Radios?
  • 04. Mai 2024
    9:00 Uhr16:30 Uhr
  • Politische Akademie der SDS
    Europaallee 18
    66113 Saarbrücken

  • AnsprechpartnerIn
    Carmen Oschmann
    0681 - 906 26 - 21
    co@sdsaar.de



Klaus Helf

ist Sozialwissenschaftler, Journalist, Medientrainer, Moderator und Dozent. Er lebt und arbeitet in Saarbrücken: Büro für strategische Kommunikation. Davor war er in folgenden Bereichen beschäftigt: politische und kulturelle Bildungsarbeit, Medien- und Kommunikationstraining, Medienkompetenz, Medien- und Filmdidaktik, cross-mediale journalistische Arbeiten, Medienpolitik, Bürgerkommunikation (freie Radios und Offene Kanäle), Presse- und Öffentlichkeit, Lehraufträge (u.a. Universität des Saarlandes, Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes), Publikationen.

we_path

Klaus Helf