Manfred Horr

studierte nach dem Grundstudium Soziologie an der Universität des Saarlandes Entwicklungspolitik und -planung an der Universität Bielefeld. Er war von 1988 bis 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Entwicklungspolitische Forschung und Beratung an der Universität des Saarlandes. Von 1996 bis 2004 war Herr Horr für die GTZ als Berater für Wirtschaftspolitik und Dezentralisierung im Wirtschafts- und Planministerium in Benin tätig. Nach der Leitung des Kompetenzcenters Wirtschaftspolitik und Privatwirtschaftsförderung in der GTZ-Zentrale leitete er ab 2010 die GIZ-Regionalabteilung Ost- und Südosteuropa, Russland, Kaukasus, Zentralasien und Türkei und ab 2015 die Regionalabteilung „Deutschland, Osteuropa und EU-Länder“. Seit Oktober 2019 ist Herr Horr Regionaldirektor der GIZ für Libyen und Tunesien mit Sitz in Tunis.

Manfred Horr

Manfred Horr