Werte im Wandel, Gesellschaft im Wandel

Früher war alles besser!“ – es gibt wohl kaum eine Person, die diesen Satz nicht schon gehört oder selber gesagt hätte.  Da wird von Werteverfall oder Werteverlust gesprochen. Es gäbe Werte, die kenne man heute gar nicht mehr.
Welche Wertewandel haben sich in den verschiedenen Bereichen unseres Lebens vollzogen, in Familie, Bildung, Wirtschaft, Politik?
Der Blick zurück ist wichtig und gut, um zu verstehen, warum wir leben, wie wir leben und nach welchen Werten wir uns richten. Erst dann können wir uns Gedanken machen, wie unsere Werte für die Zukunft aussehen sollen.

In diesem Tagesseminar sind die Teilnehmenden eingeladen:

  • die gesellschaftliche Bedeutung von Werten und Normen kennenzulernen,
  • Wertewandel zu erkennen und zu verstehen,
  • Wertekonflikte zu lösen,
  • Werte für die Zukunft zu entwickeln und zu diskutieren.

Das Seminar dient als Vertiefung zum Seminar  „Werte und Normen – lebendig gelebt in Politik und Ehrenamt“, kann aber auch unabhängig von diesem besucht werden. Dann werden jedoch Grundlagen vorausgesetzt, z.B. den Unterschied zwischen Werten und Normen zu kennen, Werte aus Normen ableiten zu können.

Referentin:

Isabell Marie Popescu

arbeitet seit 2009 für das BREDEBUSCH-Institut für Kommunikation und Kompetenz als Trainerin zu den Themen Werte, Gender und Rhetorik. In Saarbrücken studierte sie Philosophie und Englisch, arbeitete für die Nichtregierungsorganisation Netzwerk Entwicklungspolitik Saarland als Bildungsreferentin und Projektmitarbeiterin. Seit 2013 lebt sie in Nordrhein-Westfalen und ist dort als freie Theaterpädagogin tätig.

17. September 2016
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Politische Akademie
Europaalle 18
66113 Saarbrücken

Seminar

Elena Steinmetz
Telefon: 0681 - 906 26 - 11