Pressemitteilungen schreiben

Von Theorie allein ist noch keiner Experte geworden. Das gilt auch für das Schreiben von Pressemitteilungen. Wer in dieser Disziplin erfolgreich werden will, braucht sehr viel Übung und Erfahrung.
Daher nehmen wir uns in diesem Workshop einen Tag lang Zeit, an Pressetexten zu arbeiten. Geübt wird an konkreten Einzelbeispielen: Wie formuliert man eine medienrelevante Botschaft? Was bedeutet leserfreundlicher Stil? Wie erfülle ich die Anforderungen der Redaktionen?
Sie nehmen gelungene und misslungene Beispiele kritisch unter die Lupe und formulieren selber Presseinformationen. Dabei erhalten Sie individuelle Rückmeldung von der Seminarleiterin, einer erfahrenen Journalistin. In Gruppenarbeit bekommen Sie zudem Feedback von anderen Teilnehmern und damit wichtige Hinweise darauf, wie Ihre Texte wirken.

Das Programm:
   •   Beurteilung von Pressemitteilungen
   •   Medienrelevante Botschaften formulieren
   •   Selber Pressetexte schreiben
   •   Feedback auf eigene Arbeiten
Da in unserem Workshop Praxis an erster Stelle steht, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, vorab eigene Pressetexte einzureichen. Die Arbeiten werden im Seminar besprochen. Senden Sie uns dazu – wenn sie möchten – Ihre Beispiele bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn zu.
Wenn Sie uns vorab einen Ihrer Pressetexte senden wollen (Umfang: höchstens eine DINA-4-Seite), adressieren Sie ihn bitte an c.oschmann@stiftung-demokratie-saarland.de.
Bitte geben Sie unbedingt als Betreff "Seminartext" an.
Einsendeschluss ist der 21. März 2011.

ReferentIn:

Regina Vögel

Regina Vögel

Regina Vögel

Dipl. Journalistin, Dipl. Ing. FH, Freie Wissenschaftsjournalistin für Zeitschriften und Tagespresse, Dozentin an der Universität des Saarlandes. Öffentlichkeitsarbeit für Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

09. April 2011
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

AWO Sozialakademie
Eifelstr. 35
66113 Saarbrücken

Aufbauseminar

Carmen Oschmann
Telefon: 0681 - 906 26 - 21