Mit dem Coach zum politischen Erfolg

Training für ehrenamtliche Mandatsträgerinnen und -träger

Politik ohne Kommunikation ist nicht vorstellbar. Wer sich nicht zu Wort meldet und gehört wird, setzt sich politisch nicht durch. Dies gilt für Einzelpersonen wie für Organisationen. Verbände, Unternehmen und der Staat reagieren auf diesen Druck mit einer Intensivierung ihrer Kommunikationsbemühungen. Mit unseren Seminaren wollen wir die Optionen politischer Kommunikation aufzeigen sowie Gruppen und Einzelpersonen die Möglichkeit geben, ihre Kommunikationsfähigkeit zu verbessern.

Politiker werden immer stärker an ihrer öffentlichen Wahrnehmung gemessen. Nicht was jemand tut, sondern wie er es verkauft, entscheidet über den Erfolg. Nicht nur Berufspolitiker, auch ehrenamtliche Mandatsträger in Orts- und Gemeinderäten müssen sich dieser Herausforderung stellen. Politik will vermittelt werden – und hier gilt es, die Regeln der Kommunikation einzusetzen und sich den Anforderungen der Bürgerinnen und Bürger zu stellen. Die Stiftung Demokratie Saarland bietet in diesem Jahr gemeinsam mit Thomas Schommer insgesamt 3 Coaching-Termine für ehrenamtliche Mandatsträger an. Alle drei Termine finden in Kleingruppen von 3 bis 6 Teilnehmern statt, sodass eine intensive Arbeit möglich ist.

Zentrale Aspekte des Coachings sind: - Wie wirke ich in der öffentlichen Darstellung? - Wie möchte ich wirken? - Welche Veränderungen in meinem Auftreten sind notwendig/sinnvoll? - In welchen Bereichen kann ich mich rhetorisch verbessern? Wie gehe ich dies an?


Anmeldung erforderlich!

9.00 bis 18.00 / 9.00 bis 15.00 Uhr

ReferentIn:

Thomas Schommer, M.A,

Thomas Schommer, M.A,

Thomas Schommer, PR-Beratung Saarbrücken

* Schommer, Thomas, MA: Nach Abitur Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Neuere Geschichte an der Universität des Saarlandes und der University of Wales College of Cardiff, Volontariat in einer PR-Agentur, seit 1996 freiberuflicher PR-Berater und Journalist.

16. Februar 2008
09:00 Uhr
bis
17. Februar 2008
15:00 Uhr

Bildungszentrum
Am Tannenwald 1
66459 Kirkel

Seminar

Karoline Ripplinger
Telefon: 0681 - 906 26 - 19