Lust und Frust im Ehrenamt

Seit Jahren quäle ich mich mit unnötigen Sitzungen, sinnlosen Diskussionen und Streitereien über Nichtigkeiten und bin frustriert, dass ich nichts bewegen kann.

Im Grunde genommen weiß ich nicht, warum ich das Alles noch mache, aber ohne will ich auch nicht?

Dieses Seminar soll noch einmal einen Kick geben, sich im politischen Alltag und im (freiwilligen) Ehrenamt von Motivationskillern abzugrenzen, „Nein“ zu sagen und wieder die Lust an der politischen Arbeit zu gewinnen.

 

Wenn Sie sich überlegen, ob ein weiteres politisches Engagement Sinn macht, dann probieren Sie dieses Seminar aus, bevor die Politik wieder einmal eine aktive und gute Kraft verliert.

ReferentIn:

Moritz Horvath und Silke Neiss

* Horvath, Moritz: Diplom Psychologe, Studium der Psychologie in Saarbrücken mit Schwerpunkt Medien- und Organisationspsychologie. Seit Februar 2005 selbständiger Trainer, Psychotherapeut (HPG) und geschäftsführender Gesellschafter der Firma Yavis GbR in Saarbrücken. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Life-Coaching, emotionale Kompetenz, Beziehungsmanagement und Imagewirkung in den Medien und er besitzt eine international anerkannte Zertifizierung als Experte in der Kodierung menschlicher Emotionen.

 

 

*Dipl. Psych. Silke Neiss: Studium der Psychologie in Saarbrücken, danach freie Mitarbeit bei einem Personalentwicklungsunternehmen und einem Träger der ambulanten Jugendhilfe. Seit Februar 2005 selbstständige Trainerin und Coach der Firma Yavis GbR in Saarbrücken. Schwerpunkte der Arbeit: Umgang mit Ärger und Konfliktfähigkeit, Umsetzung eigener Lebensplanung und Überwindung innerer Hürden.

29. März 2008
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Eppelborner Hof
Rathausstr. 1-3
66571 Eppelborn

Seminar

Villa Lessing