Frankreich nach den Wahlen

Wie geht es weiter?

Die Wahlen des Staatspräsidenten und der Nationalversammlung sind die wichtigsten Wahlen in Frankreich. Die beiden Institutionen bestimmen durch ihr Zusammenwirken die Politik der folgenden fünf Jahre. Welche Partei wird die Wahlen gewinnen? Ist von den Wahlen eine Übereinstimmung in der politischen Grundrichtung zu erwarten oder sind grundsätzliche Konflikte zu erwarten?

Inhalte:

  • Staatspräsident, Regierung und Nationalversammlung: welche Aufteilung der Kompetenzen?
  • Das Ergebnis der Wahl: Ursachen und Folgen
  • Störfaktor Front National?

 

 

Referent:

Prof. Dr. Adolf Kimmel

Prof. Dr. Adolf Kimmel: Studium der Geschichte und der Politikwissenschaft an den Universitäten Würzburg, FU Berlin und Paris (Sorbonne und Institut d’Etudes Politiques). 1967 Promotion für Neuere Geschichte an der FU Berlin. 1970 bis 1978 Assistent und Assistenzprofessor am Historischen Institut der Universität des Saarlandes. 1979 Habilitation für Politikwissenschaft an der Universität des Saarlandes. Vertretungsprofessuren für das Fach Politikwissenschaft an den Universitäten Bochum, München und Würzburg. Professor für Politikwissenschaft an der Universität Würzburg und Trier. Seit 1.4.2004 im Ruhestand.

17. Juni 2017
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Politische Akademie der SDS
Europaallee 18
66113 Saarbrücken

Seminar

Monika Petry
Telefon: 0681 - 906 26 - 13