Die SPD in der Großen Koalition

 Zum zweiten Mal in der Bundesrepublik regiert die SPD seit 2005 in einer Großen Koalition mit der CDU/CSU. Im Seminar sollen zunächst die Gründe dafür erläutert werden, warum die SPD mit einer Partei, die sie noch im Wahlkampf als ihren politischen Gegner scharf angegriffen hatte, dennoch eine Regierung gebildet hat. Dabei soll auch auf die grundsätzliche Frage: Regierung oder Opposition eingegangen werden. Schließlich soll die Politik der Großen Koalition auf wichtigen Politikfeldern (Wirtschaft-, Finanz- und Sozialpolitik, Bildungspolitik, Außenpolitik) analysiert und mit dem Parteiprogramm der SPD verglichen werden.

 

 

ReferentIn:

Prof. Dr. Adolf Kimmel

*Prof. Dr. Adolf Kimmel: Studium der Geschichte und der Politikwissenschaft an den Universitäten Würzburg, FU Berlin und Paris (Sorbonne und Institut d’Etudes Politiques)

 

1967 Promotion für Neuere Geschichte an der FU Berlin

 

1970 bis 1978 Assistent und Assistenzprofessor am Historischen Institut der Universität des Saarlandes

 

1979 Habilitation für Politikwissenschaft an der Universität des Saarlandes

 

Vertretungsprofessuren für das Fach Politikwissenschaft an den Universitäten Bochum, München und Würzburg

 

Professor für Politikwissenschaft an der Universität Würzburg und Trier

 

seit 1.4.2004 im Ruhestand

 

08. November 2008
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Eppelborner Hof
Rathausstr- 1-3
66571 Eppelborn

Seminar

Villa Lessing