150 Jahre SPD - Wurzeln der Sozialdemokratie Teil I

Das Jahr 1863 gilt als das Gründungsjahr der ältesten deutschen Partei,

der SPD. Wie kam es zur Gründung, welche Personen waren an der Gründung

beteiligt und welches Programm hatten sie? Neben diesen Fragen

werden in diesem zweiteiligen Seminar wichtige Zeitabschnitte in der

Geschichte der SPD behandelt.

 

Teil I: 1848 bis 1933

• Sozialistengesetz

• 1. Weltkrieg und Revolution mit der Spaltung der Partei

• Die Haltung der SPD in der Weimarer Republik und gegenüber dem

aufkommenden Faschismus

 

Teil II wird im Seminar am 29. Juni 2013 behandelt:

Die Entwicklung von 1933 bis ins 21. Jahrhundert

• Sozialdemokraten im Widerstand und in der Emigration

• Neuaufbau der Partei nach 1945 und die Entwicklung zur Regierungspartei

unter Willy Brandt und Helmut Schmidt

• Wo steht die SPD im 21 Jahrhundert?

 

 

ReferentIn:

Joachim Heinz

* Joachim Heinz:Jahrgang 1952, Studium: Jura, Geschichts- und Politikwissenschaft

Angestellt im Ministerium für Umwelt des Saarlandes

Seit Ende der 1970er Jahre in der Erwachsenenbildung verschiedener Organisationen tätig (Friedrich-Ebert-Stiftung, Einzelgewerkschaften im Saarland, Arbeitskammer des Saarlandes)

Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung und zur Saargeschichte

08. Juni 2013
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Hotel/Rest. Eppelborner Hof
Rathausstr. 1-3
66571 Eppelborn

Seminar

Monika Petry
Telefon: 0681 - 906 26 - 13